StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Willkommen bei Lucian,

ein Jahr Lucian! Ein Jahr kann so kurz sein und dieses war definitiv kurz. Nun sind wir also schon ein Jahr alt und wollen dies mit einem neuen Style feiern. Herzlichen Glückwunsch, Lucian!
Hintergrund: ALice Faux / deviantart
Header: phatpuppy / deviantart



Liebe Grüße
die Spielleitung

Gründung: 22. Januar 2011

Eröffnung: 08. Februar 2011

Rollenspielstart: 16. April 2011

Mitgliederübersicht::
Begleiter: 5
Menschen: 4
Begleiter ohne Mensch: 1

Erste Mitglieder: Raven, Merle, Freya
1. Kapitel: Den Tod im Genick

Jahreszeit
Herbst

Wetter
Sonnenschein, es ist Nachmittag. Der Himmel ist stark bewölkt. Es sieht ein wenig nach Regen aus. Es ist windstill. 13-15°C

Tageszeit
Nachmittag (circa 15 Uhr)

Teilen | 
 

 Etienne Serina de la Magrima

Nach unten 
AutorNachricht
Etienne

avatar

Gruppe : Wissende
Alter Charakter : 18 Jahre
Größe : 1,74 m
Gewicht : 64 kg
Besonderheiten : trägt stets Gitarre bei sich, Haarband, welches geflochtenem Haar gleicht

BeitragThema: Etienne Serina de la Magrima   Mo Nov 21, 2011 7:50 pm



Etienne Serina de la Magrima





>Name<
Etienne Serina de la Magrima

>Art<
Mensch

>Geschlecht<
weiblich

>Alter<
18 Jahre








>Aussehen allgemein<
Etienne ist eine sehr hübsche junge Frau. Ihr Körper ist wohlgeformt, schlank und doch weiblich. Sie ist groß für ein Mädchen, fast ein Meter achtzig, was vermutlich zum Teil an ihren langen Beinen liegt. Sie ist ziemlich dünn für ihre Körpergröße, was aber mehr an der unzureichenden Ernährung auf der Straße liegt als an irgendwas sonst. Aber dennoch wirkt sie nicht schlaksig, ganz im Gegenteil. Etienne ist schon ziemlich muskulös und an den richtigen Stellen auch sonst gut ausgestattet. Zu ihrem schönen Körper kommt ein eindrucksvolles Gesicht. Ihre Haut ist relativ hell, aber dennoch wirkt sie nicht blass, auch mit dem langen, glatten, tiefschwarzen Haar nicht, auf das die Braunäugige so stolz ist. Generell hat sie ein schönes Gesicht, das sehr ausdrucksstark wäre, hätte sie nicht das kalte Pokerface perfektioniert. So, wie sie sich kleidet, merkt man eigentlich nicht, dass sie auf der Straße lebt, wenn man denn nicht genauer hinsieht. Ihre Klamotten sind schick, teilweise sexy und auf jeden Fall sehr selbstbewusst. Zwar sind sie an einigen Stellen geflickt, das aber so geschickt, dass man es nicht sieht. Ihr Auftreten ist wie ihre Klamotten: sexy und selbstbewusst, teilweise etwas erhaben.

>Größe & Gewicht<
vierundsechzig Kilogramm && Ein Meter Vierundsiebzig

>Augenfarbe<
schokoladenbraun

>Besonderheiten<
trägt immer eine Gitarre mit sich ;; das Haarband, das aussieht wie geflochtenes Haar





>Charakter<
Etienne ist eigentlich ziemlich schwer zu beschreiben. Sie ist sehr vielschichtig, verstellt sich immer, sodass sie sich gar nicht mehr sicher sein kann, welche Persönlichkeit jetzt wirklich ihre ist. Das Leben auf der Straße hat die 'Street Diva' hart gemacht, zu hart. Sie schärft ihre spitze Zunge täglich, ihr eisernes Durchhaltevermögen und diese kalte Schutzschicht, die sie um sich und ihre Seele aufgebaut hat. Etienne gehört wohl zu den ehrlichsten Menschen, die auf der Erde leben, aber das heißt nicht, dass es gut ist. Sie ist oft hart, herablassend, was nicht immer unbedingt gut auf ihre Umwelt wirkt. Sie ist eine Einzelgängerin, hat keine wirklichen Freunde. Generell kommt sie mit der Gesellschaft von Menschen nicht zurecht, obwohl sie es mal geliebt hat, sich zu unterhalten oder unter Menschen zu sein. Inzwischen hat sie Angst, hintergangen zu werden, fühlt sich immer sofort angegriffen, was sie leicht reizbar macht. Eigentlich ist Etienne ein kluges, mutiges Mädchen, was sie auch oft weiterbringt in dem Lebensstil, den sie inzwischen lebt. Aber es macht sie auch dickköpfig, rebellisch und unberechenbar. Niemand kann hinter die zickige, eiskalte, aalglatte Fassade der wilden Schönheit gucken.

>Positive Eigenschaften<
selbstbewusst ;; mutig ;; klug ;; nimmt kein Blatt vor den Mund

>Negative Eigenschaften<
hart ;; zickig ;; reizbar ;; rebellisch

>Vorlieben<
Sommer ;; frei sein ;; rumstreiten ;; Ehrlichkeit ihr gegenüber

>Abneigungen<
Lügen ihr gegenüber ;; Polizei ;; Schnee ;; Anhänglichkeit





>Eltern<
Juan & Maria de la Magrima

>Geschwister<
Bruder Carlos de la Magrima

>Partner<
nein

>Nachwuchs<
nein





>Vergangenheit<
Der Vater von Etienne stammt aus Mexiko, ihre Mutter war Amerikanerin. Sie lernten sich in Mexiko kennen und lieben, noch zu der Zeit, wo es tabu war, dass Schwarze und Weiße miteinander zusammen sein konnten. Es war eine dieser tragischen Liebesgeschichten udn eine der Sachen, die Etienne sehr geprägt hatten. Denn sie hat immer von der gleichen, verheerenden Liebe geträumt, so wahr und unendlich wie sie sie bei ihren Eltern Tag für Tag sehen konnte.
Sie wuchs behütet auf, gemeinsam mit ihrem anderthalb Jahre älteren Bruder Carlos. Eigentlich war sie ein ganz normales Mädchen, wuchs in einer Mittelstandsfamilie auf, mit liebevollen Eltern und einem nervigen Bruder, wie es sich für sie gehörte. Sie war ein kluges, hübsches, beliebtes kleines Mädchen, Papas Prinzessin und Mamas große Hoffnung. Ihre Mutter hatte ihr oft von Engeln erzählt. Maria de la Magrima war eine sehr gläubige Person, aber dennoch sprach sie nicht von den Engeln, wie sie in Bibel oder anderen kirchlichen Texten beschrieben werden.
Doch ihr Traum sollte zerstört werden, eines Tages. Sie war vierzehn an dem Tag, wo sie allein zu Hause blieb, um ein Referat für ihre Spanischstunde am nächsten Tag vorzubereiten - ihre Eltern und ihr Bruder wollten nur eben in die Stadt zum Einkaufen fahren. Aber sie kamen nie an, denn ein LKW-Fahrer, der am Steuer eingeschlafen war, raste frontal in das Auto der kleinen halbmexikanischen Familie hinein.
Womit Etiennes größter Albtraum wahr wurde; ihr wurden ihre Eltern und ihr Bruder genommen, alles, was sie wirklich und aufrichtig liebte. Von da an hielt sie nichts mehr an einem Ort. Nicht bei ihren Großeltern oder bei ihrer Tante, nein. Immer floh sie, vor Liebe, vor Bindungen. Und so landete sie schließlich auf der Straße. Sie hatte durch das Erbe ihrer Eltern eigentlich Geld genug, um sich durchzuschlagen, hat es jetzt auch noch, aber das ist ihr wohlbehütetes kleines Geheimnis. Und selbst wenn - wer sollte es lüften? Ihre einzigen Begleiter waren ihre Gitarre und der alte Mann, dessen Namen sie nicht mal kannte, der ihr aber immer Essen gab, sie duschen ließ und ihre Klamotten ausbesserte und wusch. Und letzterer spionierte ihr nicht hinterher, das wagte er nicht.






>Regeln<
ja

>Schriftfarbe<
thistle
#D8BFD8


>Inaktivität<
Sie verschwindet - für einige Zeit oder für immer

>Gruppe<
Wissende



Zuletzt von Etienne am Do Dez 08, 2011 10:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleitung
Admin
avatar

Gruppe :

BeitragThema: Re: Etienne Serina de la Magrima   Fr Dez 09, 2011 9:15 pm



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lucian.forumieren.com
 
Etienne Serina de la Magrima
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lucian ::  :: Die Charaktere :: weibliche Charaktere-
Gehe zu:  

Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Ihr Blog erstellen mit Blogieren